Versilbertes Besteck

Neuer Service:
Wir kaufen ab sofort auch versilbertes Besteck mit den Punzierungen 80, 90, 100, oder 120 an.

Als besonderen Service im Goldankauf müssen wir unsere Kunden mit versilbertem Besteck ab sofort nicht mehr wegschicken! Manchmal stellt sich ja heraus, dass es sich bei dem vermeintlich „guten Silber“ leider nur um eine Silberauflage handelt.

Ab sofort können Sie bei uns auch Ihr versilbertes Besteck verkaufen.

Aufgrund der gestiegenen Edelmetallpreise, können wir nun auch versilberte Gegenstände ankaufen, die früher oft auf dem Schrottplatz ihr Ende gefunden haben, wie zum Beispiel Teller mit Silberauflage, Platzteller, Becher, Schalen, Kerzenständer, etc. was natürlich auch für andere Gegenstände mit einer Silberauflage gilt. (Fachleute sprechen hierbei von „Gerät“).

Wir kaufen versilbertes Besteck und Gerät, wenn sie mit den Punzierungen 80, 90, 100, oder 120 versehen sind. Theoretisch besteht auch die Möglichkeit, eine Röntgenanalyse durchzuführen.

Leider benötigen wir für das Recycling von versilbertem Besteck eine größere Menge. Erst ab 1/2 Tonne können wir die Versilberung vom Grundmaterial trennen lassen, was für uns eine entsprechend lange Vorlaufphase zur Folge hat.

Wenn Sie uns versilbertes Besteck verkaufen möchten, erfragen Sie daher bitte unsere Ankaufpreise telefonisch. telefonisch.

Wir kaufen leider keinen vergoldeten Modeschmuck, auch nicht, wenn er mit folgenden Stempeln versehen ist: Doublé, Amerik(aner), Union oder Charnier.

Bei einer Vergoldung handelt es sich lediglich um eine dünne Oberflächenbeschichtung, die in der Regel nur wenige tausendstel Millimeter beträgt.

 
© Copyright: Goldschmiede Stratmann GmbH - Alle Reche vorbehalten