Goldlegierungen

Goldlegierungen

golden alloys: click here for english version.

german

english

Oft stellt sich die Frage, was zum Beispiel 585Gold ist, oder was bedeutet 18K?

In Deutschland wird der Feingehalt der Goldlegierung in Tausend Teilen angegeben. Die Bezeichnung 585 Gold bedeutet zum Beispiel, dass von 1000 Gramm 585er Gold, 585 g reines Gold sind, die restlichen 415 g sind hauptsächlich Silber, Kupfer und sonstige Zusatzmetalle.

585 Gold ist also eine Goldlegierung und der Zusatz 585 vor dem Wort Gold beschreibt den Feingold – Anteil an reinem Gold.

Gold wird mit Silber und Kupfer legiert, da reines Gold (Feingold) für die Schmuckherstellung zu weich ist. Da auch aus Kostengründen 585 Gold sehr beliebt ist, findet man diese Goldlegierung sehr häufig

Früher war auch bei uns die Angabe des Feingehaltes in Karat üblich. Auch heute findet man gerade auf Schmuckstücken, die aus dem Urlaub mitgebracht wurden zweistellige Stempel, wie zum Beispiel „18K“. Das K steht für Karat. Im nachfolgenden finden Sie eine Karat – Umrechnungstabelle. Die Angabe Karat mit dem großen „K“ sollten Sie nicht mit dem Carat Gewicht von Edelsteinen und Brillanten verwechseln. Hier wird das Caratgewicht in metrischen Carat in „ct“ angegeben.

Karat: (Gold)

24    Karat = 999,9

22    Karat = 916

21,6 Karat = 900

21    Karat = 875

20    Karat = 835

18    Karat = 750

14    Karat = 585

9    Karat = 375

8    Karat = 333

Auf altem Silberbesteck sind manchmal Punzierungen in „Lot“. 16 Lot entspricht einem Feingehalt von 1000/1000, also Feinsilber (reines Silber).

Lot: (Silber)

15 Lot = 937,5

14 Lot = 875

13 Lot = 812,5

12 Lot = 750

10 Lot = 650

Bei altem Silberbesteck  kann man zum Beispiel auch ein zweistelliges Punzzeichen finden. Hierbei handelt es sich um Feingehalt des Silbers in Zolotnik. Silber mit dem Stempel 84 entspricht z. B. 875/000er Silber.

Zolotnik: (Silber)

56 Zolotnik = 585

72 Zolotniki = 750

84 Zolotniki = 875

88 Zolotniki = 916

92 Zolotniki = 958

96 Zolotniki = 1000

Edelsteingewicht: metrisches Carat

1 ct = 0,2 g


Goldgewicht

Der Goldpreis wird bei uns in Euro pro Gramm angegeben. In anderen Ländern wird Gold in Dollar pro Unze gerechnet. Seit einiger Zeit taucht auch hin und wieder die veraltete Gewichtsangabe „Grain“ auf, den Zweck lassen wir hier einmal dahin gestellt.  Grain und Gramm sollten auf keinen Fall miteinander verwechselt werden.

Gramm:

Bei uns in Deutschland rechnen wir Gold in € pro Gramm. 1000 Gramm = 1kg

Unze:

In anderen Ländern wird Gold in Dollar pro Unze gerechnet. Das Wort Unze stammt von dem lateinischen Wort uncia ab und bedeutet 1/12tel. Gemeint ist hier die Apotheker Unze.1 Unze = 31,1g

Grain:

Hier handelt es sich um eine veraltete, bei uns in Deutschland unübliche Gewichtseinheit. Das Wort Grain stammt von dem lateinischen Wort granum, das Korn.

1 engl. Grain = 64,79 Milligramm = 0,06 Gramm !!!

Oder anders herum, 1 Gramm entspricht ca. 15,4 Grain.


Können Sie sich im Schadensfall an jedes einzelne Schmuckstück erinnern und den genauen Wiederbeschaffungswert angeben?
Möchten Sie ein bestimmtes Schmuckstück verkaufen und Sie möchten mehr erzielen als lediglich den Goldpreis, aber es existiert keine Expertise oder Gutachten?
Gerne erstellen wir Ihnen ein Schmuckgutachten.
Haben Sie ein wertvolles Stück, das nicht durch ankratzen und Prüfsäure beschädigt werden darf? Eine Röntgenfluoreszenzanalyse schafft hier Klarheit.

 
© Copyright: Goldschmiede Stratmann GmbH - Alle Reche vorbehalten